Freitag, 6. Juli 2012

Noch ein kleiner Neuzugang.

Ich hatte gestern das unbändige Gefühl, dass ich noch ein kleines Trostpflaster verdient habe. Als hätte ich mich diese Woche nicht schon genug selber belohnt. Aber mal ehrlich, letzte Woche war so daneben, da hab ich mir das wirklich verdient!

Es fing damit an, dass unser Auto die Garagenwand wohl ganz doll lieb hat und mal kuscheln wollte. Blöderweise saß ich währenddessen am Steuer und habs auch erst mal gar nicht geschnallt. Ich hab mich einfach nur gewundert was das für ein Geräusch ist, das klingt als ob jemand eine Cola-Dose zerquetschen würde und bin weiter gefahren. Schön an der Garagenwand entlang.
Dumm gelaufen. Die Seite des Autos zieren nun drei richtig schöne lange Kratzer und das Blech ist auch ordentlich eingedrückt.
Am Samstag dann keine 10 Sekunden im Auto gesessen und schwupps, so richtig blöd über nen Bordstein gekratzt. Ich hab dann mal ganz spontan beschlossen vorläufig kein Auto mehr zu fahren.
Am Samstag führte dieses kleine Erlebnis, kombiniert mit akutem Schlafmangel und Streit mit dem Freund dann dazu, dass ich auf ner Familienfeier in Tränen ausgebrochen bin...
Ich schieb das alles mal auf die Magisterarbeit, die einen wirklich ganz schön fertig machen kann. Ich bin im Moment gar nicht ich selbst.

So, und daher das Trostpflaster.

Eigentlich wollte ich ja gar nicht so weit ausholen, aber irgendwie muss ich unnötige Buchkäufe immer rechtfertigen. Obwohl es ja eigentlich keine unnötigen Buchkäufe gibt, oder? Ich tu immerhin etwas für meine Bildung und...ach, ich lass jetzt die Ausreden. Ich liebe Bücher und will sie ALLE haben!
An diesem Buch konnte ich jedenfalls nicht vorbei laufen:


Saeculum von Ursula Poznanski, klingt sehr sehr spannend! Und das Cover sieht toll aus! UND die Seiten sind schwarz, also so an der Seite, falls das Sinn macht.
Hier mal der Klappentext:

Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter - ohne Strom, ohne Handy -, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei diesem Live-Rollenspiel, liegt einzig und allein an Sandra.
Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein. Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus der harmlosen Reise in die Vergangenheit wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit. 
Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald?


Klingt ordentlich nach Nervenkitzel, wo ich im Moment sehr drauf stehe. Ich habe gerade mit Zirkel angefangen, das bis jetzt auch nicht enttäuscht! Ein Buch hat mich aber leider sehr enttäuscht und die Rezension dazu kommt morgen.

Kommentare:

Enni hat gesagt…

"Saeculum" musste ich auch unbedingt haben. Allein schon wegen dem schwarzen Schnitt :) Gelesen habe ich es aber noch nicht. Freue mich schon total drauf!

Der Buchkauf war wirklich total gerechtfertigt! Manchmal braucht man einfach ein neues Buch, das einen aufheitert :)

Kaugummiqueen hat gesagt…

Hey :)
Um dieses Buch schleiche ich auch schon eine Weile herum und bin noch unentschlossen, ob ich es mir kaufen soll. Ich würde mich jedenfalls dann sehr über eine Rezension von dir freuen :)
Und tut mir leid wegen deiner unschönen Woche :(
Grüße, KQ

Streifenzebra hat gesagt…

Dieser ganze Magister-Kram macht einen echt kaputt, ging mir letztes Jahr ganz genauso. Mein armes Umfeld... da hilft echt nur der Gedanke, dass es irgendwann vorbei ist und ja, auch wenn man es nicht glauben mag, es geht tatsächlich vorbei! Viel Erfolg weiterhin!

Lydia hat gesagt…

Oooh, das möchte ich auch irgendwann mal lesen! :)) "Erebos" hat mir nämlich sehr gut gefallen. :)

LG!
Lydia

Butterblume89 hat gesagt…

Saeculum ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher! Ich liiiebe es :) Kennst du dn Film Blair Which Project? Mich haz das Buch ein bisschen daran erinnert, wegen dem Wald :) Ich bin gespannt ob dir das Buch auch so gut gefällt.
Ich werde auf jeden Fall berichten wie die Stephen King Bücher sind. Ich hab bis jetzt auch nur 2 Bücher von ihm gelesen und die waren nicht so der Bringer, also mal gucken ;-)

Liebe Grüße

Emma Bücherkeks hat gesagt…

Das Buch hab ich als Hörbuch gehört :)
Es hat mir gefallen, ich wünsch dir viel Spaß damit!


LG EMMA Bücherkeks

Charlie♥ hat gesagt…

Das tut mir leid :( Aber Kopf hoch ;)! Und dieses Buch ist wirklich klasse ;)
Viel Spaß beim Lesen!
LG
Charlie

weisselilie hat gesagt…

Oh,... die Ereignisse die zu dem Kauf führten sind ja nicht soo toll... aber das Buch bestimmt um so besser :D
Ich will es auch noch unbedingt lesen :D

Tja, ich glaub das ist bei fast jedem Buchverückten so :D aber ich kann mich verteidigen jeden Buch hat nur 3,50€ gekostet :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Blogging tips