Dienstag, 16. Juli 2013

Halbjahres-Highlights 2013


Wahnsinn, die erste Hälfte des Jahres ist schon rum! Und wie im letzten Jahr habe ich auch jetzt wieder meine 3 Lese-Highlights aus dem Zeitraum von Januar bis Juni 2013 heraus gesucht. 

Ich muss gestehen, dass es mir auch dieses Mal gar nicht so leicht gefallen ist. Ein Buch stand für mich von Anfang an fest, aber bei den anderen beiden Büchern musste ich ein wenig überlegen und konnte mich nicht so recht entscheiden. Ich habe viele sehr gute Bücher gelesen in der ersten Jahreshälfte, aber schließlich habe ich die Bücher gewählt, die mich wirklich gar nicht mehr losgelassen haben.




Glücksfall war das Buch, bei dem ich nicht lange überlegt habe und es sofort als eines meiner liebsten Bücher ausgesucht. Die Rezensionen auf Amazon sind gemischt, aber mich hat das Buch vollkommen überzeugt. Ich habe die Geschichte von Helen Walsh sehr gerne gelesen und besonders gut hat mir gefallen, dass mich das Buch oft zum Lachen gebracht hat, es aber auch einen ernsten Kern hat.
Ich habe es während der Vorbereitungszeit für meine Magister-Klausuren gelesen und Glücksfall hat mir sehr dabei geholfen, nach einem langen Lern-Tag abzuschalten. 




Seven Souls - Sieben Gründe, Mary Shane zu hassen war eine absolute Überraschung für mich! Ich hatte keine besonders große Erwartungen an das Buch, da ich einige negative Rezensionen dazu gelesen hatte und auch von mir gab es nicht die volle Punktzahl. Dieses Buch hat mich aber trotzdem sehr beeindruckt. 
Der Klappentext verrät nicht allzu viel vom Inhalt und daher war ich über den Verlauf des Geschehens wirklich überrascht und fand es einfach klasse! Stellenweise hatte ich beim Lesen wirklich Gänsehaut und konnte es buchstäblich nicht weglegen - den Großteil des Buches habe ich innerhalb einer Nacht gelesen! Daher ein verdientes Highlight.




Der erste Teil von Demi Monde gehört zum einen zu meinen Highlights, weil mich das Buch von Anfang an gefesselt hat. Zum anderen finde ich die Idee, die zwischen den Buchdeckeln steckt - eine Computersimulation, die außer Kontrolle gerät und voller Gefahren steckt -, einfach genial und wurde richtig gut umgesetzt!  Die komplexe Handlung hat mich nicht losgelassen, auch wenn die vielen Charaktere und ungewöhnlichen Begriffe zunächst verwirren. Ich bin sehr auf die Fortsetzung gespannt!

Flops oder eher Enttäuschungen gab es in der ersten Jahreshälfte leider auch. Einmal war ich von Gralszauber von Wolfgang Hohlbein gar nicht begeistert. Die Handlung war schleppend, nicht spannend und ich habe die zweite Hälfte des Buches mehr oder weniger nur überflogen.
Eine große Enttäuschung für mich war leider auch Bitterzart von Gabrielle Zevin. Ich hatte mir viel von dem Buch versprochen und mich so sehr darauf gefreut, aber leider kam ich mit der Umsetzung der Geschichte nicht zurecht. An sich kein schlechtes Buch, daher möchte ich den Begriff "Flop" vermeiden, aber insgesamt blieb mir alles sehr oberflächlich und zu der Protagonistin konnte ich keinen Zugang finden. Wirklich schade! 

Jetzt interessiert mich natürlich, was eure Highlights aus der ersten Jahreshälfte waren!

Kommentare:

Svenja T. hat gesagt…

Demi Monde hat mich auch sowas von umgehauen.
Bitterzart hingegen mochte ich auch sehr gerne lesen- schade also, dass es dir nicht gefallen hat. :)

real-booklover hat gesagt…

Na wenn ihr so begeistert von Demi Monde seit muss ich mir das Buch auch mal näher anschauen :D

Laura hat gesagt…

"Seven Souls" als Highlight?! :/
Ich war soooo enttäuscht von dem Buch und bei mir zählt es eher zu den Flops diesen Halbjahres. :p

PetrovaFire hat gesagt…

Seven Souls habe ich mir jetzt auch bestellt, bin echt schon tierisch gespannt darauf

Sophia hat gesagt…

Oh, Demi Monde und Seven Souls will ich auch unbedingt haben <3

Liebe Grüße
Sophia

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Blogging tips