Donnerstag, 2. Januar 2014

Hallo 2014!

Bevor ich groß anfange herum zu schwafeln, möchte ich euch allen zuerst ein frohes neues Jahr wünschen! Ich hoffe, ihr habt alle schön gefeiert und seid gut und gesund ins Jahr 2014 gekommen!

Ich war neugierig und habe mir eben den Post durchgelesen, den ich vor fast genau einem Jahr geschrieben habe und in dem es um meine buchigen Vorsätze für das Jahr 2013 ging. Dabei habe ich festgestellt, dass ich diese eigentlich überhaupt nicht durchgehalten habe! 
Der erste war ein Buchkauf-Verbot, da mir mein Stapel ungelesener Bücher viel zu hoch war. Da muss ich jetzt echt drüber lachen, denn vor einem Jahr war mein SUB vielleicht nur halb so groß wie jetzt! 2013 habe ich Bücher gekauft wie blöde und erst gegen Ende des Jahres hat es bei mir klick gemacht. Kurz vor der großen 100 habe ich die Notbremse gezogen, Project 10 Books gestartet und bemerkt, dass es auch ohne Bücher kaufen geht.
Der zweite Vorsatz war, keine neuen Reihen anzufangen, sondern bereits angefangene Reihen erst einmal zu beenden oder mehr Einzelbände zu lesen. Zu Anfang des Jahres habe ich auch vermehrt zu Einzelbänden gegriffen, aber es kamen einfach so viele tolle neue Reihen oder Trilogien heraus, dass ich das nicht lange durchgehalten habe! 

Ein Vorhaben habe ich aber durchgezogen und ich hatte so viel Spaß dabei: Ich habe 2013 gelesen ohne Ende und die vorgenommenen 65 Bücher sogar geknackt. Insgesamt habe ich 86 Bücher gelesen, über 20 Bücher mehr als ursprünglich geplant! Es waren viele, viele wahnsinnig gute Bücher dabei und die drei Highlights aus den ersten 6 Monaten könnt ihr euch HIER ansehen. Darüber, welche meine 3 liebsten Bücher aus den Monaten Juli bis Dezember sind, muss ich mir noch ein paar Gedanken machen, aber die werde ich euch auch bald vorstellen.
Da ich gemerkt habe, dass ich mich an Vorsätze eh nicht groß halte, habe ich mir für das Jahr 2014 auch keine gemacht. Nur ein Ziel, was die Anzahl an Bücher betrifft, die ich während des Jahres lesen möchte, habe ich. Dieses Mal sollen es 80 Bücher werden! Die 80 habe ich 2013 zwar überschritten, sodass ich eigentlich auch höher gehen könnte, aber da ich nicht genau weiß, was 2014 auf mich zukommt, habe ich erst einmal "tief" gestapelt. 80 Bücher sind schon verdammt viel und wenn ich das schaffe, wäre ich sehr stolz auf mich!

2013 war ein wirklich aufregendes Jahr für mich. Ich habe meinen Uni-Abschluss gemacht und so eines meiner größten und wichtigsten Ziele überhaupt erreicht. Der Weg dahin war anstrengend und hart, aber es hat sich gelohnt! Leider musste unter den Prüfungen auch dieser Blog ein wenig leiden und es war zwischendurch sehr still hier. Dafür habe ich Youtube für mich entdeckt und bemerkt, dass es sich gar nicht so komisch anfühlt, mit einer Kamera zu reden. Im neuen Jahr möchte ich hier gerne einen Ausgleich finden und neben den Videos auch wieder mehr Zeit und Herz in SeitenBlicke investieren. Schließlich hat hier alles angefangen! (Einen kleinen Vorsatz habe ich also anscheinend doch...)

Das vorherige Jahr bestand aus vielen schönen Momenten, aber es gab doch auch einige Rückschläge. Daher freue ich mich auf 2014 und bin sehr gespannt, was es für mich bereit hält!


Tine hat gesagt…

Hey,
wünsch dir auch ein frohes neues Jahr mit ganz viel guten Büchern! ;)
Deine Videos finde ich übrigens total toll =)

lg. Tine =)
www.buchstabengefluester.blogspot.de

Melanie S. hat gesagt…

Mir war gar nicht so bewusst, dass du so viel bei YouTube zu finden bist. Da muss ich mich doch direkt mal nach deinen Videos umsehen :)
Ich wünsche dir ein tolles Jahr 2014!

beautifullife hat gesagt…

Wow du hast über 80 Bücher gelesen (: Das ist echt viel (:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© zeilenblicke. Made with love by The Dutch Lady Designs.