Sonntag, 8. Januar 2017

Eat Like a Gilmore - Kristi Carlson


Als großer Fan der Fernsehserie Gilmore Girls habe ich mich riesig über die Nachricht gefreut, dass es ein Kochbuch mit lauter Rezepten aus der Serie geben wird. Wer Rory und Lorelai kennt, weiß dass gesunde Ernährung nicht an erster Stelle bei den beiden steht - und dementsprechend steckt Eat Like a Gilmore. Das inoffizielle Kochbuch für Fans der Gimore Girls von Kristi Carlson voller deftiger, leckerer Rezepte.

Unterteilt ist das Kochbuch in verschiedene Kategorien, von "Cocktails, Mocktails & andere Getränke" über "Pancakes, Frech Toast, Omelettes & Frühstücksflocken" bis hin zu "Fleisch, Meresfrüchte & Hauptgerichte". Natürlich sind noch viele weitere Kategorien dabei (wie zum Beispiel himmlisch klingende Cookies und Muffins). Aber ganz im Stil der Gilmore Girls bekommt auch Kaffee ein eigenes Kapitel. Hier ist nicht nur das "Einmaleins des Kaffees" zu finden, das hilfreiche Tipps für die perfekte Tasse Kaffee gibt, sondern auch leckere Rezepte rund um die Kaffeebohne - jeweils in der Sookie- (heißt alles ist selbstgemacht und eher aufwendig) und in der Lorelai-Variante (Hauptsache schnell fertig und wenig Arbeit).

Dies zeigt, dass sich die Verfasserin des Buches nicht einfach nur sämtliche in der Serie erwähnten Gerichte aufgeschrieben und Rezepte dazu kreiert hat. Sie hat sich richtig Gedanken dazu gemacht, wie man wiederholt den Bezug zur Serie geben kann. So ist ebenfalls zu Beginn eines jeden Rezeptes nicht nur vermerkt, aus wessen Küche es stammt - Sookies Küche, Luke's Diner, Emilys Haus und viel mehr -, sondern ein kurzer, unterhaltsam geschriebener Text mit Hinweis auf die Szene der Serie, aus der das Gericht stammt. 

Natürlich musste ich direkt ein Rezept aus dem Buch ausprobieren. Da mich das Buch in der Weihnachtszeit erreicht hat, habe ich den Zuckerstangen-Kaffee von Weston's ausprobiert (in der Lorelai-Variante). Und er war sehr, sehr lecker!


Insgesamt bin ich begeistert von Eat Like a Gilmore. Man merkt, dass sehr viel Arbeit in dem Buch steckt und die Herausgeberin ein wahrer Fan der Gilmore Girls ist. Ich freue mich sehr darauf, weitere Rezepte aus dem Buch auszuprobieren! Jedem Fan, dem auch regelmäßig beim Anschauen der Serie das Wasser im Mund zusammenläuft, kann ich das Rezeptbuch nur ans Herz legen: Egal ob Luke's Pancakes, Luke's Cheeseburger oder Sookies magisches Risotto - alle Rezepte können nun nachgekocht werden. Dafür gibt es volle 5 von 5 Herzen von mir.


Das Buch wurde mir kosten- und bedingungslos vom Verlag für eine Rezension zugeschickt.

286 Seiten, Paperback
Verlag: Shaker Media
Reihe: Einzelband
Eat Like a Gilmore bei Amazon

Jenny hat gesagt…

Ahhh, wie cool ist das denn!? Ich liebe Gilmore Girls einfach, hab auch die komplette Serie zu Hause ^^ Mit Kochen hab ichs leider nicht so, daher würde ich mich wahrscheinlich an den Lorelai-Stil halten, hauptsache schnell fertig xD Wenn ich das nächste mal in einem Buchladen bin, muss ich unbedingt mal nach dem Buch Ausschau halten.

Liebe Grüße
Jenny

Pia hat gesagt…

@Jenny: Ich liebe die Serie ebenfalls und das Kochbuch ist einfach klasse! Es lohnt sich auf jeden Fall, danach Ausschau zu halten. :)
Liebe Grüße zurück!

Daughter OfInkandPaper hat gesagt…

Hey :)

Das hört sich toll an! Ich habe die Gilmore Girls früher ab und zu angeschaut und bin kein Riesenfan, allerdings überlege ich, ob ich die Spin-Off Serie dazu ansehen soll *Serienjunkie-Alarm*
Zurück zum Thema: Eine meiner Mitbewohnerinnen suchtet bereits die neue Serie, daher wäre dieses Buch wahrscheinlich das perfekte Geschenk für sie :)

Alles Liebe
Carly

Leyla hat gesagt…

Ach, jetzt bin ich endlich dazu gekommen, den Post zu lesen und wünschte ich hätts früher getan! Ich bin auch ein riesiges Gilmore (Fan)Girl =D Werde mir das Kochbuch über kurz oder lang auf jeden Fall anlegen - vor allem, weil ich was Kochkünste angeht von Lorelai auf Sookie Level kommen möchte.
Wie fandest du denn die neuen vier langen Folgen? Ich fands ein super Nostalgia-Special, auch wenn nicht alles so perfekt charmant und authentisch war wie früher in den 6 Staffeln (die siebte lasse ich wegen Amy Sherman-Palladino-Verlust weg^^)

Danke, dass du auf dieses Buch aufmerksam machst, wusste gar nix davon!
Liebe Grüße,
Leyla

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
© zeilenblicke. Made with love by The Dutch Lady Designs.